Mein L'Oréal Paris Prime Lab

L’Oréal Paris Prime Lab

Ich durfte Dank Influenster den L’Oréal Paris Prime Lab testen. Der Prime Lab 24h Dullness Reducer Primer von L’Oréal Paris sorgt für einen bis zu 24 Stunden strahlenden Teint. Er gleicht den Hautton mit der Zeit aus und hellt fahle Töne auf. Ich habe ihn nun ausgiebig getestet und heute folgt mein Urteil darüber.

Der L’Oréal Paris Prime Lab

Der L’Oréal Paris Prime Lab befindet sich in einer kleinen Tube. Als ich die Tube das erste Mal geöffnet und mir ein wenig auf die Hand zum Testen gegeben habe, war ich doch sehr erschrocken. Der Primer ist so dunkel, da habe ich nichts Gutes erwartet. Zumindest ist die Konsistenz des Primers perfekt. Er lässt sich sehr gut dosieren und auch das Verteilen im Gesicht stellt kein Problem dar. Ein Primer soll eine Grundierung für das Gesicht sein. Seine Aufgabe ist es, die Haut auf das Make-up vorzubereiten. Er glättet die Oberfläche der Haut und sorgt dafür, dass das aufgetragene Make-up gut haftet, bzw. lange hält.

Der Prime Lab 24h Dullness Reducer Primer von L’Oréal Paris, die Inhaltsstoffe

Soweit so gut! Als ich das erste Mal den Primer benutzt habe, wirklich nur 1-2 Tropfen und diesen im Gesicht verteilt habe, hat mich fast der Schlag getroffen! Ich sah aus, als hätte ich einen verunglückten Solariumsbesuch hinter mir! Ein total gebräuntes Gesicht, was in einen Orangeton übergeht. Eigentlich wollte ich zu diesem Zeitpunkt schon wieder alles abwaschen und es als Erfahrung beiseitelegen. Aber es soll ja nur die Grundierung sein, also habe ich mit meinem normalen Make-up weiter gemacht. Ich habe schnell meine Foundation aufgetragen und siehe da! Es hat tatsächlich funktioniert! Ich hatte einen strahlend und weich wirkenden Teint. Er hält das Gesicht wirklich den ganzen Tag matt und reduziert das Glänzen. Die Haut sieht viel ausgeglichener aus und das Make-up hält länger.

Die Farbe nimmt das Gesicht an

In der Beschreibung steht auch, dass dieser Primer eine Orange ausgleichende Formel hat, aber das im Gesicht zu sehen versetzt mich doch jedes Mal wieder in Schrecken.

Fazit

Wenn ihr den L’Oréal Paris Prime Lab 24h Dullness Reducer Primer auch ausprobieren wollt, ein Tipp von mir: weniger ist mehr! Und natürlich nicht erschrecken, wenn ihr nach dem Auftragen ein orangefarbenes Gesicht habt. Sobald ihr euer normales Make-up aufgelegt habt, verschwindet die dunkle Farbe und gleicht den Hautton perfekt aus. Er kann vergrößerte Poren verbergen, feine Mimikfältchen minimieren und den Teint ausgleichen. Tolles Produkt, was seine Versprechen hält. Konsistenz perfekt und das Ergebnis unübertroffen.

Angebot
L'Oréal Paris Dullness Reducer Primer, Basis für ein langanhaltendes Make-up, Sofort strahlender Teint, Bis zu 24h Halt, Prime Lab Advanced Derm Primer, 30 ml
  • Leichter, oranger Primer für einen strahlenden, ebenmäßigeren Teint und langanhaltendes Make-up,...
  • Glättende Wirkung und Sofort-Effekt gegen müde Haut für einen strahlenden Teint, Verbesserte...
  • Anwendung mit den Fingerspitzen, einem Pinsel oder einem Schwamm, Einzeln oder vor dem Auftragen der...
  • Orange, farbkorrigierende Formel mit 4% Niacinamide zur Unterstützung der Hauterneuerung, Mit...
  • Lieferumfang: 1 x L'Oréal Paris Prime Lab Advanced Derm Primer Dullness Reducer mit oranger Formel...

Letzte Aktualisierung der Preise am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen