Mein Ajuma UV-Bodyguard

Ajuma UV-Bodyguard

Die Sonne lieben wir alle. Sie kann zum Beispiel bei einem Vitamin-D-Mangel helfen. Entscheidend ist das richtige Maß, denn die Schattenseiten sind Sonnenbrand und im Extremfall Hautkrebs. Wenn ich einmal in der Sonne bin, vergesse ich alles um mich herum, auch das eincremen. Schon oft musste ich mit den Folgen eines Sonnenbrandes kämpfen, da ich mich viel zu spät eingecremt habe. Aber das hat nun ein Ende mit dem Ajuma UV-Bodyguard. Dieser erinnert mich daran und zeigt mir auch, wann es gefährlich wird.

Über Ajuma

Annette und Julian sind die Gründer von Ajuma. Wie können wir unsere Tochter und uns vor zu viel UV-Strahlung schützen? Mit dieser Frage fing alles an. Sie sind beide begeisterte Outdoorfans und verbringen jede freie Minute in der Natur. Ob beim Wandern, einer Fahrradtour oder einem gemütlichen Picknick in der Sonne. Doch nach der Geburt ihrer kleinen Tochter war ihnen schnell klar, dass sie ihr kleines Mädchen auf den gemeinsamen Familienausflügen und auch im Alltag gut vor zu viel UV-Strahlung und deren Folgen schützen wollen – wie Sonnenbrand und im schlimmsten Fall Hautkrebs. Auch Annettes Haut ist sehr sonnenempfindlich, daher ist sie besonders für das Thema sensibilisiert, und noch mehr jetzt als Mutter. So entwickelten wir gemeinsam die Idee für den Ajuma UV-Bodyguard: ein kleines smartes UV-Messgerät, das rechtzeitig vor zu viel Sonneneinstrahlung warnt, aber bei zu wenig Sonne auch auf einen möglichen Vitamin-D-Mangel hinweist.

Als Physiker und Atmosphärenforscher kennt sich Julian mit dem Thema UV-Strahlung bestens aus und setzte die Idee in die Tat um: Der UV-Bodyguard misst die einfallende UV-Strahlung. Die reinen Sensordaten werden an die Smartphone-App gesendet. Dort werden astronomische Einflussfaktoren (aktueller Stand der Sonne) und atmosphärische Einflussfaktoren berechnet. Zur Ermittlung des atmosphärischen Einflusses nutzen sie die Daten des Atmosphere Monitoring Service des europäischen Raumfahrtprogramms Copernicus. Durch diese einzigartige Technik ermöglicht der UV-Bodyguard eine sehr zuverlässige und sekundengenaue Berechnung der tatsächlichen UV-Strahlung.

Die UV Bodyguard App

Zuerst muss man sich die App herunterladen. Diese finden man für Android bei Google Play sowie auch für Apple im App Store. Der Download ist kostenlos. Der UV-Bodyguard ist ein Wearable, das mit der UV-Bodyguard Smartphone App verbunden wird. In der App siehst du in Echtzeit, wie stark die Sonne gerade ist und wie du dich am besten vor zu viel Sonne schützen solltest. Mit einem Lifetime- oder monatlichen Abo kannst du ein oder mehrere Nutzerprofile mit Hauttyp und verwendeter Sonnencreme anlegen. So siehst du immer, wie viel % deiner individuell gesunden UV Dosis du schon erreicht hast, wie lange du noch in der Sonne bleiben solltest (Vitamin D) oder bleiben kannst (Sonnenbrand). Und die wirst rechtzeitig gewarnt, bevor es zu spät ist. Du siehst eine UV-Vorhersage für die nächsten Tage (basierend auf den Satellitendaten des europäischen Raumfahrtprogramms Copernicus), und kannst deine aufgezeichneten UV-Tracks sehen..

Hier sieht man die App, mit Lichtschutzfaktor 50 eingecremt

Ich habe die kostenlose Version und hier kann ich nichts Negatives berichten. Sie zeigt mir alles zuversichtlich an und ist auch schön verständlich gegliedert. Zuerst muss ich mein Profil anlegen. Neben meinem Namen und einem Profilbild gebe ich immer an, welchen Lichtschutzfaktor ich den Tag benutzt habe und meinen Hauttyp. Das Ganze ist dann gespeichert, aber ich habe jederzeit die Möglichkeit etwas zu ändern. Wenn ich auf der Startseite bin, bekomme ich ganz oben, angezeigt wie die UV-Strahlung ist. Darunter folgt der Balken, wie lange ich in der Sonne bin. Um mein Profilbild herum befindet sich farbiger Ring. Dieser zeigt meine gesunde UV Dosis an. Angezeigt wird das ganze durch eine Art Ampelsystem von grau zu rot. Bei Gelb kommt schon die Warnung, dass ich mich mit einem höheren Sonnenschutz eincremen soll.

Der Ajuma UV-Bodyguard

Der Ajuma UV Bodyguard ist ein kleines Wearable, das in Form einer grünen Schildkröte daherkommt. Im Shop gibt es Wechselringe in verschiedenen Farben, falls mir das grün nicht gefällt. Ich allerdings liebe meine kleine, grüne Schildkröte. Dank der Farbe ist sie auch nicht zu übersehen. Ich habe die Family Variante, mit der es mir möglich ist mehrere individuelle Nutzerprofile, die ich nach Hauttyp und Sonnencreme inkl. Höhe des LSF anlegen und gleichzeitig nutzen kann. Im Lieferumfang ist neben der Schildkröte auch noch ein Ladekabel sowie ein Armband mit Clip zur Befestigung enthalten. Das Aufladen hat ungefähr eine Stunde gedauert und der Akku hält recht lange. Ich hatte meinen UV Bodyguard dreimal den ganzen Tag mit in der Sonne und der Akku ist immer noch bei 75%.

Natürlich habe ich ihn auch sofort ausprobiert! Es wurden für den Tag Temperaturen von 33 Grad vorhergesagt und das ist für mich das Stichwort gewesen an den Strand zu fahren. Zu Hause habe ich mich mit einem Lichtschutzfaktor 50 eingecremt und war so die erste Zeit geschützt. Am Strand habe ich den UV Bodyguard mit meinem Smartphone verbunden und in die pralle Sonne gelegt. Er sollte auch zur Sonne hin ausgerichtet sein, damit er dir die UV-Werte übermitteln und korrekt berechnen kann.

Mein Ajuma UV Bodyguard die Schildkröte

Funktioniert es wirklich?

Ich war sehr gespannt, ob es tatsächlich funktioniert! Anfangs war ich etwas erstaunt, denn in der App kann ich meine verbleibende Zeit in der Sonne sehen und da stand doch tatsächlich 23 Stunden und 59 Minuten. Aber klar, wenn man sich mit einem hohen Sonnenschutz eincremt, dauert es natürlich bis die UV-Strahlen auf der Haut ankommen. Wenn der Eigenschutz bereits ohne Sonnencreme eine Stunde beträgt, dann ist sie bei einem 50er-Lichtschutzfaktor 50 Stunden lang. Den Tag passierte auch nicht sehr viel und trotz starker Sonne ging die Zeit nicht herunter. Ich habe mich aber natürlich trotzdem ein paar Stunden später noch einmal eingecremt, denn sicher ist sicher.

Die Ajuma UV Bodyguard App, ohne Sonnenschutz in der Sonne und die Zeit läuft

Beim zweiten Mal lief es schon besser. Ich habe einfach mal ganz auf die Sonnencreme verzichtet, habe das in der App auch angegeben und schon stand da, dass ich etwas über eine Stunde in der Sonne bleiben darf. Ich konnte zuschauen, wie die Zeit herunterging. Dabei konnte ich auch sehen, wie viel Prozent von der empfohlenen UV-Dosis bereits erreicht wurde. Sobald ich bei 50% angelangt bin, habe ich alles für meine Vitamin D Synthese getan. Über 50% bekomme ich eine Warnung, dass ich doch meinen Sonnenschutz erneuern oder aus der Sonne gehen soll. Bei 75% wird der Ring rot und ich sollte schleunigst aus der Sonne gehen.

Die Ajuma UV Bodyguard App, hier bin ich schon im gelben Bereich und ich sollte mich eincremen

Fazit

So weit funktioniert die App sehr gut. Ich habe nur zwei Dinge zu bemängeln. Zum einen muss mein UV Bodyguard immer in der Nähe des Smartphones sein. Habe ich meine Schildkröte am Arm befestigt und entferne mich nur ein paar Meter weg, bricht die Bluetooth-Verbindung ab. Ich musste jedes Mal die Verbindung wieder herstellen und hatte in der Zeit natürlich keine verlässlichen Daten. Der zweite Punkt ist, wenn der gelbe Kreis mit der Warnung kommt, dass ich mich eincremen soll und ich dies tue, dies auch in der App eingebe, ändert sich leider nicht die Zeit. Da ich ja neuen Sonnenschutz habe, müsste sich auch die Zeit verlängern. Ansonsten finde ich die Idee völlig genial. Während ich sonst die Zeit in der Sonne gerne mal vergessen habe sowie das eincremen, werde ich nun daran erinnert.

Ich sehe in Echtzeit, wie stark die Sonne gerade ist und bekomme Empfehlungen, wie ich mich am besten schütze. Zudem wird mir auch angezeigt, wenn ich aus der Sonne gehen sollte. Perfekt für mich, denn so habe ich einen Anhaltspunkt und kann einen Sonnenbrand vermeiden. Endlich eine gesunde Dosis UV, ohne Angst haben zu müssen. Ich finde die App und den UV Bodyguard richtig genial und empfehle ihn auch sehr gerne weiter!

https://ajuma.eu

UV-Bodyguard ajuma Family | UV-Messgerät inkl. Sonnenschutz-App | UV-Tracker für UV-Schutz/Sonnenschutz und Vitamin-D-Kontrolle (schwarz)
  • Einfach – die App herunterladen, per Bluetooth verbinden, dein persönliches Profil anlegen und...
  • Sicher & zuverlässig - Du siehst in Echtzeit, wie stark die Sonne gerade scheint und welcher...
  • Vorausschauend - Du siehst die Empfehlung zu deiner gesunden UV-Dosis und wirst rechtzeitig gewarnt,...
  • Flexibel - Per Clip & Klettband kannst du den UV-Bodyguard an der Kleidung, deinem Sportgerät oder...
  • Individuell – in der App (iOS & Android) kannst du personalisierte Sonnenschutz-Profile für dich...

Letzte Aktualisierung der Preise am 24.02.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen