Mein Testpaket der Altenburger Brauerei

Altenburger Brauerei

Ich komme aus Köln und ab und an mal ein leckeres Kölsch hat schon was. Aber natürlich probiere ich auch gerne neue Sorten Bier aus, denn es heißt ja immer so schön: Kölsch wäre kein Bier, sondern eher eine Brause. Von der Altenburger Brauerei durfte ich einige ihrer Sorten probieren.

Die Altenburger Brauerei

1871 wurde die Altenburger Brauerei gegründet und ist mit ihrer Braukunst eine feste Größe in Altenburg im Osten des Freistaates Thüringen. Es handelt sich hierbei um ein kleines Familienunternehmen, aber es ist unabhängig, inhabergeführt, und kein Großkonzern. Jedes Jahr werden von der DLG ihre Biere prämiert. Eine DLG-Prämierung erhalten alle Produkte, die Testkriterien fehlerfrei erfüllen. Das will schon was heißen und es gibt hier ausgezeichnete Biere. Nicht nur, dass sie jungen Menschen als Ausbildungsbetrieb eine berufliche Perspektive in der Region geben, sie engagieren sich auch in der Region. Zudem unterstützen sie mehr als ein Dutzend weiterer Sport- und Kulturvereine und geben ihnen in ihrer Brauerei ein Zuhause.

Die Sortenvielfalt

Ich bekam einige verschiedene Sorten zugeschickt und ich gehe mal auf jede ein wenig ein. Zum einen hatte ich eine Flasche Altenburger Festbier. Dieses ist bernsteinfarben und hat einen angenehm, feinwürzigen Geschmack. Sehr, sehr lecker, kann ich nur sagen! Das ist auf jeden Fall einer meiner Favoriten. Die zweite Sorte ist das Altenburger Hell. Hierbei handelt es sich um ein Lagerbier, mit hellem Malz gebraut. Im Glas eine sehr schöne goldgelbe Farbe und eine feste Schaumkrone. Geschmacklich sehr ausgeglichen, würzig und vollmundig. Auch das hat uns überzeugt. Kommen wir zur dritten Sorte, dem Altenburger Premium Pils. Schon beim Einschenken stieg uns ein intensiver, blumiger Hopfenduft entgegen. Auch diese Sorte ist vollmundig im Geschmack und man schmeckt Noten von Getreide sowie Malz heraus.

Zu guter Letzt hatten wir zwei Flaschen Altenburger Bock. Im Glas wunderschön anzuschauen mit seiner rötlich-braunen Farbe und der schönen Schaumkrone. Hier habe ich ein fein ausbalanciertes Bier mit einer deutlichen herbe im Geschmack. Der Geruch erinnert wirklich leicht an Brot und Nüssen, auf jeden Fall sehr angenehm. Aber auch geschmacklich hat es überzeugt. Anfangs habe ich eine leichte Malznote von Karamell und Getreide, etwas später kommt der Hopfen durch und gibt dem Bier ein fein, bitteres Aroma.

Fazit

Die Altenburger Biere werden auf jeden Fall mit viel Herzblut und Leidenschaft gebraut. Die Auszeichnungen sprechen für sich und ich kann dem nur zustimmen. Sehr leckere und vollmundige Biersorten sowie eine genussvolle Biervielfalt aus Thüringen. Sollte jeder, der Bier mag, mal probiert haben.

https://www.brauerei-altenburg.de/de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top
Scroll to Top