Mein Testpacket von Vinolisa

Vinolisa

Vinolisa ist ein Online-Shop für Weine und Feinkost. Ich habe ein richtig tolles Testpaket erhalten mit verschiedenen Köstlichkeiten.

Vinolisa

Vinolisa ist ein Startup-Unternehmen, das sich auf italienische Weine und Feinkost spezialisiert hat. In ihrem Online-Shop wollen sie jeden durch die Welt der Weine und Feinkost führen. Als Italien-Experte in diesem Bereich ist ihnen besonders wichtig, jedem ein großartiges Weinerlebnis zu bescheren. Ihre Mission ist es, das italienische Lebensgefühl „La Dolce Vita“ zu einem nach Hause zu bringen, Neukunden helfen, sich in der Weinwelt zurechtzufinden sowie erfahrenen Kunden atemberaubende Empfehlungen zu machen.

Brunello di Montalcino DOCG 2015

Die erste Sorte Wein, die wir bekommen haben, ist der Brunello di Montalcino DOCG 2015. Hierbei handelt es sich um einen trockenen Rotwein und ist einer der eindrucksvollsten Rotweinen Italiens. Dieser Wein passt ausgezeichnet zu dunklem Fleisch, Wild und gereiftem Käse. Seine Farbe ist ein tiefes Rubinrot mit granatfarbenem Schimmer. Duften tut der Wein sehr intensiv nach Vanille und Röstaromen. Sehr angenehmer Geruch. Aber es kommt auf den Geschmack an und dieser ist grandios. Ich bin absolut kein Weinkenner und trinke auch nur sehr selten Wein, aber dieser hier ist absolut lecker. Er hat einen vollen, weichen sowie samtigen Geschmack, mit Tönen von Lakritze, Gewürzen und einem Hauch Goudron.

https://vinolisa.de/brunello-di-montalcino-docg-2015

Roero Arneis DOCG 2019

Die zweite Sorte Wein ist der Roero Arneis DOCG 2019. Hierbei handelt es sich um einen trockenen Weißwein aus Piemont. Dieser für das Piemont so typische, repräsentative Weißwein erhält regelmäßig hohe Punkte-Bewertungen auf internationaler Ebene. Ich war sehr gespannt auf den Geschmack. Bereits das Bouquet ist himmlisch. Es duftet herrlich nach Apfel, gepaart mit Noten von Honig, Nüssen und weißen Blüten. Es ist nicht nur ein exellenter Apperetif sondern passt auch sehr gut zu leichten Reis- und Nudelgerichten, zu Fisch und weißem Fleisch. Von der Farbe her hat der Wein ein blasses Strohgelb mit teilweise leicht goldenem Widerschein. Ich habe hier einen traumhaft fruchtigen Geschmack der zudem sehr aromatisch ist. Unglaublich lieblich und lecker, da werde ich sogar zum Weintrinker.

https://vinolisa.de/marchesi-di-barolo-roero-arneis-docg-2019

Colavita Olio Extra Vergine

Neben den beiden Weinsorten bekam ich auch noch ein tolles Olivenöl zum testen. Ausgesuchte apulische Oliven bester Güte werden kalt gepresst, wobei dieser Vorgang besonders schonend unter Einsatz rein mechanischer Verfahren erfolgt. Das Olivenöl Extra Vergine wird nicht gefiltert, sondern bleibt naturtrüb, damit sämtliche kostbare und gesunde Bestandteile bewahrt werden. Und ich muss sagen, wow, dass Olivenöl ist wirklich traumhaft lecker. Es hat einen angenehmen und zudem milden Geschmack nach Artischocken und weißem Pfeffer. Es passt perfekt zu Salatsaucen und rohen Gemüse sowie zu Fisch- und Fleischgerichten.

https://vinolisa.de/olio-extra-vergine-il-tradizionale

Conchiglioni

Das letzte Produkt was wir bekommen haben waren die Conchiglioni. Hierbei handelt es sich um eine Pasta in großer Muschelform. Die samtig-raue Oberfläche dieser geschmacksintensiven Pasta nimmt die Saucen optimal auf. Wir haben ein tolles Rezept dazu bekommen und dies auch ausprobiert. Folgende Zutaten wurden dafür benötigt:

1 PackungConchiglioni
300gGrünkohl
2Knoblauchzehen
1Zwiebel
8 ELNatives Olivenöl
250gRicotta
100gCreme fraiche
30gParmesan
1 TLBio Zitronenschale
800gStückige Tomaten
2 TLGetrockneter Oregano
125gScamora in Scheiben (alternativ geht auch Mozzarella)
1Roter Peperoncino
1/2 BundPetersilie
Salz und frisch gemahlener Pfeffer

Die Nudeln werden bis kurz vor Bissfest gekocht. Ich habe tiefgefrorenen Grünkohl genommen, man kann aber auch frischen nehmen. Dieser wird dann kurz in Salzwasser blanchiert. Der Grünkohl wird zusammen mit Ricotta, Creme fraiche, Parmesan, Zitronenschale und der Zwiebel- Knoblauchmischung, die vorher in der Pfanne angedünstet wurden, vermengt. In eine Auflaufform werden die Tomaten gegeben und mit Salz, Pfeffer und Basilikum abgeschmeckt. Die Conchiglioni werden nun mit der Grünkohl-Ricotta Masse gefüllt und auf die Tomaten gesetzt. Alles mit Scamorza oder Mozzarella belegen und für 20-25 Minuten bei 180 Grad in den Backofen. Zum Schluß mit gehackter Petersilie, der klein gehackten Peperoncino sowie dem Öl das ganze beträufeln.

Ich hätte vorher nie gedacht, dass Grünkohl mit Parmesan und Ricotta so lecker sein kann. Es hat wirklich richtig genial geschmeckt. Die Conchiglioni ließen sich super leicht befüllen, dank der optimalen größe der Muschelform. Geschmacklich ein Gedicht.

https://vinolisa.de/conchiglioni

Fazit

Bei Vinolisa bekommt ihr super leckere italienische Weine und Feinkost. Ein tolles Startup Unternehmen, was ich auf jeden Fall weiter empfehlen kann, denn alle Produkte waren genial. Wer auch mal richtig leckere Feinkost probieren möchte, sollte sich im Shop einmal umschauen. Es lohnt sich!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top