Die smartQ Universal Haushaltsbürste

smartQ

Von smartQ bekam ich die Haushalts- und Tapezierbürste zum testen zugeschickt. Diese ist sehr vielseitig einsetzbar und wir haben sie bei unterschiedlichen Arbeiten ausprobiert.

smartQ

Michael Heide ist Malermeister und kann aus Erfahrung sagen, wie unangenehm es ist, mit den herkömmlichen Bürsten aus Holz zu arbeiten. Zum einen sind sie recht schwer und zum anderen unhandlich. In „Die Höhle der Löwen“ stellte Michael Heide Anfang Mai 2021 seine Bürste smartQ vor und nun kann man sie fast überall käuflich erwerben.

Die smartQ Haushalts- und Tapezierbürste

Schon beim Auspacken machte die smartQ Haushalts- und Tapezierbürste einen sehr guten Eindruck. Sie ist in den Farben Schwarz und Weiß gehalten und liegt sehr gut in der Hand. Vom Gewicht her ist sie zwar nicht unbedingt leicht, aber man spürt das Gewicht beim Arbeiten kaum. Dank ihrer speziellen Borstenanordnung gibt die Bürste bei zu starkem Druck nach. Der Griff ist ergonomisch geformt und dazu gummiert, sodass die Bürste richtig gut in der Hand liegt. Bei den Holzbürsten taten einem immer die Hände nach dem Tapezieren weh, das hat man bei dieser Bürste gar nicht mehr. Ein richtig angenehmes arbeiten.

Ich habe sie nicht nur zum Tapezieren eingesetzt, sondern auch im Alltag ausgiebig getestet. Da die Borsten vorne spitz zulaufen kann ich in der Wohnung fast alles damit sauber machen. Sei es hinter dem Heizkörper, Treppenstufen, Fensterrahmen oder auch Fugen. Jede schmale und enge Stelle, wo ich sonst Probleme hatte dran zu kommen, wird nun sauber. Beim Tapezieren komme ich jetzt mühelos in die Ecken, um die Tapete fest zu streichen. Das war mit einer Holzbürste nie so einfach. Bei Treppenstufen komme ich in jede kleine Ecke, was mein Handfeger vorher nicht so wirklich geschafft hat. Oder auch der Kofferraum im Auto ist jetzt super schnell ausgefegt, denn selbst hier komme ich in jede Ecke völlig problemlos. Es gibt unendlich viele Einsatzmöglichkeiten und ich benutze sie inzwischen tagtäglich für die Hausarbeit.

Fazit

Nicht nur für Maler eine geniale Erfindung, auch für mich im Haushalt ist die smartQ Haushalts- und Tapezierbürste inzwischen nicht mehr wegzudenken. Sie liegt sehr gut in der Hand, sodass man auch mit nassen Händen perfekt arbeiten kann und zudem kommt man in jede noch so kleine Ecke. Diese Bürste ist wirklich besser als jeder Besen, den ich bisher hatte. Ich möchte sie nicht mehr missen und kann sie jedem nur empfehlen.

https://smartq.de

smartQ Haushalts- und Tapezierbürste mit kräftigen Borsten & komfortablem Handling | Einsatz in Haus, Auto und Garten, Design in Deutschland
  • ✅ BEWEGUNGSFREIHEIT - Das Design der Bürste ermöglicht entspanntes und funktionales Arbeiten...
  • ✅ ANDRUCKKONTROLLE - Kurze, schräg angewinkelte Filamentenbündel geben bei zu starkem Andruck...
  • ✅ FLEX ZONE - Leichteres Arbeiten im Ixelbereich durch eine radial verlaufende Borstenspitze und...
  • ✅ MEHR ARBEITSSCHUTZ - Durch die veränderte Griffform und -länge der Tapezierbürste wird die...
  • ✅ ANWENDUNGSBEREICHE - Zum Tapezieren oder Entfernen von Spinnweben an der Decke, Reinigen von...

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top