Meine Müslis von der Müsli Mühle

Müsli Mühle

Kennt ihr schon die Müsli-Mühle? Wenn ihr gerne Müsli esst, aber die ganzen Supermarkt-Sorten euch nicht zusagen oder nicht die richtige Mischung dabei ist, dann schaut mal bei der Müsli-Mühle rein. Hier habt ihr die Möglichkeit euer Müsli so zusammenzustellen wie ihr es mögt. Wir duften es ausprobieren und bekamen einen Gutschein, mit dem wir unser Müsli selber zusammenstellen durften.

Die Müsli-Mühle

Wenn man auf den Online-Shop geht, muss man sich erst einmal zurechtfinden. Ich fand es anfangs ganz schön unübersichtlich und brauchte einige Zeit, bevor ich wusste, was ich nun machen muss. Als ich es aber einmal verstanden hatte, war es ganz einfach. Zuerst klicke ich auf Müsli-Mixer und dann öffnet sich die Seite mit allen Zutaten, die es gibt. Aber auch hier muss man sich erst einmal umschauen, denn zum einen ist die Seite recht voll und es kann schnell was übersehen werden. Ich musste dreimal hingucken ehe ich gesehen habe, dass hier noch mal alles unterteilt ist in Basis, Basis verfeinern, Nüsse und Kerne, Früchte und Extras. Anfangs dachte ich, dass ich ja eine kleine Auswahl, aber mit den Unterkategorien habe ich meine Meinung ganz schnell revidiert.

Mein Müsli Mix

Bei den Basiszutaten kann ich zum Beispiel Haferflocken auswählen, Bircher Müsli, Gerstenflocken, Weizenflocken und vieles mehr. Wir haben uns für die Haferflocken entschieden. Danach geht man weiter die jeweiligen Kategorien durch. Sucht sich Nüsse aus, die man im Müsli haben möchte, Früchte oder auch Extras wie Zartbitter Schokoladen-Drops, Espresso Dragees, Banane in weißer Schokolade und mehr. Die Auswahl ist sehr groß und alles hört sich lecker an.

Wir durften uns für 25 € Müsli aussuchen und das war sehr schwer, denn nachdem das erste Müsli fertig erstellt war, hatten wir noch jede Menge Geld über, sodass wir noch drei weitere Sorten Müsli mixen konnten. Wie ihr daran sehen könnt, ist das Müsli nicht teuer in dem Shop. Insgesamt bekomme ich eine Tüte mit 600 g Müsli. Die Basiszutaten entsprechen immer 600 g. Jede weitere Zutat im Müsli wird dann von der Menge der Haferflocken abgezogen. Um ein gleichmäßiges Verhältnis zu haben und nicht nur Haferflocken im Müsli, sollte ich schauen, dass ich ungefähr 350 g an anderen Zutaten auswähle. Am besten selber anschauen und ein Müsli zusammen mixen, dann seht ihr wie das funktioniert.

Hab ich mein Müsli erstellt, kann ich dem Müsli auch noch einen Namen geben, der dann auf die Verpackung gedruckt wird. Praktisch, wenn man mehrere Sorten bestellt oder für die ganze Familie. Dann weiß jeder, wem welches Müsli gehört. Und ich kann auch die eine Auswertung der Nähwerte des zusammengestellten Müslis machen. Finde ich auch Klasse.

Die Lieferung

Ich habe Abends das Müsli bestellt, es war auch schon sehr spät. Zwei Tage später kam das Müsli aber schon bei mir zu Hause an, also eine sehr schnelle Lieferung. Toll fand ich auch den Müsli-Becher mit Löffel, der bei der Bestellung dabei war.

Wie ist der Geschmack?

Unglaublich lecker, kann ich euch sagen. Ich habe hier wirklich nur die Sachen drin, die ich mag und auch drin haben wollte. Kein Vergleich zu einem Supermarkt Müsli. Dort bekommt man im Grunde immer nur die gleichen Sorten. Hier kann ich Obst und Nüsse untermischen, wie ich es mag. Alles ist schön frisch und wirklich unglaublich lecker.

Fazit

Wer gerne Müsli isst, sollte sich auf jeden Fall mal hier in dem Shop umschauen. Kein 0-8-15 Müsli mehr, sondern wirklich so wie man es mag. Es gibt eine reichliche Auswahl an verschiedenen Zutaten und da findet jeder was für seinen Geschmack. Allerdings sollte man wirklich darauf achten, wenn die Basiszutat im Warenkorb ist, das ganze mit den Extras wie Früchte, Nüssen oder Schokolade auszugleichen, damit man ein ausgewogenes Müsli erhält. Sehr empfehlenswert!

https://www.muesli-muehle.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top