Mein Zelesta Wonderbed in der Verpackung

Zelesta Wonderbed

Ein guter Schlaf ist wichtig und das dachte sich auch die Firma Zelesta, die ganz neuartige Bettdecken angefertigt hat. Ich bekam das Zelesta Wonderbed zum Testen, um mich selber davon überzeugen zu können. Inzwischen schlafe ich seit einiger Zeit unter dieser Bettdecke und heute teile ich meine Erfahrungen mit euch.

Zelesta

Zelesta ist eine Firma aus den Niederlanden, die sich darauf spezialisiert hat, hochwertige 2in1 Bettwäsche zu produzieren. Alle Produkte werden aus antiallergischen Materialien liebevoll hergestellt nach dem Motto: „Zelesta kümmert sich um ihre Nachtruhe“. Eine körperliche Entspannung ist ihr Ziel. Zelesta strebt nach einem leichteren, saubereren und bessern Schlaferlebnis mit Produkten aus leichten, hochwertigen Mikrofasern.

Das Zelesta Wonderbed

Ich war wirklich sehr gespannt auf diese Bettdecke, denn alleine die Beschreibung hörte sich richtig toll an. Und ich wurde auch nicht enttäuscht, denn schon beim Auspacken war das Gefühl sehr angenehm. Die Bettdecke ist angenehm weich und fühlt sich sehr dünn an. Und sie roch auch nicht unangenehm beim Auspacken, was schon mal für eine gute Qualität spricht. Gespannt war ich natürlich, wie die Decke sich auf meinen Schlaf auswirkt und ob so eine Decke überhaupt was für mich ist. Eines schon mal vorweg, die Decke ist mega kuschelig und man möchte gar nicht mehr aufstehen, wenn man darunter liegt.

Zurzeit haben wir ja noch Winter und ich schlafe immer bei offener Balkontür. Da ist es auch egal, wenn es draußen Minusgrade sind. Ich war anfangs etwas skeptisch, da diese Decke sich wirklich sehr dünn anfühlt. Aber der Hersteller verspricht ja, dass sie im Winter wärmt und im Sommer kühlt, dank der Füllung aus Syndonfill, sprich Hohlfasern. Und ja, der Hersteller hat nicht zu viel versprochen. Nach nur fünf Minuten war mir mollig warm unter der Decke, obwohl es im Schlafzimmer nur 10 Grad waren. Ich habe vorher nicht geglaubt, dass diese Bettdecke wirklich so wärmen kann.

In der ersten Nacht bin ich zweimal irritiert wach geworden, weil ich dachte, meine Bettdecke wäre weg. Sie ist so leicht, dass man sie kaum spürt. Daran musste ich mich erst gewöhnen. Noch ein Vorteil ist das atmungsaktive Material, denn dieses beugt schwitzen vor. Bisher habe ich auch noch nicht unter dieser Decke geschwitzt, egal wie warm es wurde.

Jetzt möchte ich sie nicht mehr wegdenken. Ich schlafe viel besser unter dieser Decke, schlafe auch wirklich die ganze Nacht durch und der Schlafkomfort ist wirklich gegeben. Ich bin total begeistert.

Die Reinigung

Aber am besten hat mir natürlich gefallen, dass es sich um eine 2in1 Bettdecke handelt. Das bedeutet, sie hat schon einen Bezug und ist vollständig waschbar. Kein umständliches Betten beziehen mehr. Ich habe sie inzwischen einige male in der Waschmaschine gehabt und bin begeistert. Zum einen verändert sich beim Waschen nichts am Stoff, sie läuft nicht ein und auch die Farben verblassen nicht. Der größte Vorteil allerdings ist, dass sie enorm schnell trocknet. Ich kann sie Mittags waschen und abends schon wieder darunter schlafen. Kein lästiges Betten beziehen mehr und auch keine lange Trockenzeit. Was sich auch positiv bemerkbar macht, denn so haben Bakterien keine Chance mehr. Also nicht nur einfacher in der ganzen Anwendung, sondern auch noch viel hygienischer.

Fazit

Ich denke, man konnte schon herauslesen, dass ich total begeistert bin von dem Zelesta Wonderbed. Die Decke ist super angenehm weich und kuschelig, sie wärmt im Winter und kühlt im Sommer und ich muss kein Bett mehr beziehen, denn ich kann dieses Wonderbed komplett in die Waschmaschine packen. Es trocknet innerhalb zwei-drei Stunden und ich kann sie abends gleich wieder benutzen. Mein Schlaf hat sich erheblich verbessert und ich schlafe viel ruhiger. So bin ich morgens erholter und fühle mich besser. Diese Decke sollte jeder mal ausprobieren, denn sie ist einfach nur Klasse.

https://zelesta.de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top