Die Breo Massagepistole

Breo Massagepistole

Habt ihr auch ständig mit Muskelkater oder Verspannungen zu kämpfen? Falls ja, kann ich euch die Breo Massagepistole sehr ans Herz legen. Diese habe ich zum Testen erhalten und im nachfolgenden Bericht erfahrt ihr, ob sich eine Anschaffung lohnt.

Die Breo Massagepistole

Ich habe die Breo Massagepistole S1 zum Testen erhalten. Diese ist richtig schön klein und handlich mit einer Breite von 79 mm sowie einer Höhe von 116,5 mm. Nur als Vergleich, ein Smartphone ist größer. Sie liegt sehr gut in der Hand und lässt sich auch einfach bedienen. Aufgeladen wird sie durch USB-Typ-C, ein passendes Kabel liegt auch im Lieferumfang dabei. In der Breo Massagepistole ist eine 1100 mAh Batterie enthalten. Den Akku voll aufzuladen, dauert zwei Stunden. Je nachdem, wie oft ich die Massagepistole benutze, sowie welche Stufe ich auswähle, hält natürlich auch dementsprechend der Akku.

Am Griff befinden sich zwei Tasten. Mit diesen kann ich die Massagepistole ein- / ausschalten, die Stufen ändern und pausieren. Um die Massagepistole einzuschalten, drücke ich ein paar Sekunden auf die Power-Taste. Hier kann ich auch die vier verschiedenen Geschwindigkeitsstufen einstellen. Weiter oben befindet sich die Taste zum Pausieren. Diese ist zum Stoppen und wieder starten gedacht. Von der Lautstärke her ist sie sehr angenehm. Der Hersteller gibt die Lautstärke mit 50 dB an und sie ist wirklich angenehm leise.

Die Breo Massagepistole im Einsatz

Zu Beginn ist es wichtig, herauszufinden, in welchem Winkel die Massagepistole zu der massierenden Fläche gehalten werden sollte. Aber man spürt sehr schnell, wie der perfekte Winkel sein sollte. Wichtig ist auch, möglichst gar keinen, bis wenig Druck ausüben und eine Gleichmäßigkeit hinzubekommen, sonst fühlt es sich auf der Haut an wie ein Bohrhammer. Die Massagepistole hat wirklich Kraft: Anfangs würde ich empfehlen, eher mit einer kleinen Stufe zu beginnen und mit dem Gerät etwas zu üben, denn die verschiedenen Geschwindigkeitsstufen haben es in sich. Ich habe bisher meistens nur die erste Stufe verwendet und das hat mir völlig ausgereicht, denn diese hat schon sehr viel Power.

Ich habe die Massagepistole inzwischen sehr oft benutzt und mein Sohn und mein Freund haben ihre Freude daran. Sie lindert wirklich effektiv Verspannungen und es fühlt sich an wie eine professionelle Massage. Sehr oft habe ich starke Verspannungen an Schulter, Nacken und auch Muskelschmerzen oder Muskelkater an den Oberschenkeln. Nach dem Sport oder einem langen Arbeitstag erhält man mit dem Gerät eine wirkliche Tiefenentspannung und die Schmerzen verschwinden. Ich empfinde es als sehr angenehm und mir tut es einfach nur gut. Es ist auch praktisch für die Tage, an denen ich lange am Computer arbeite, was leider sehr oft der Fall ist. Es gibt viele Anleitungsvideos auf Youtube und es ist ganz einfach, sie zu Hause zu benutzen und sich selber etwas Entspannung zu gönnen.

Sehr angenehm finde ich auch die Lautstärke. Ich kann das Gerät auch abends vor dem Fernseher benutzen ohne, dass es sich störend auswirkt oder ich den Fernseher lauter stellen muss.

Fazit

Abschließend kann ich nur sagen die Breo Massagepistole ist definitiv ihr Geld wert, weil man einfach spürt, dass man hier ein Qualitätsprodukt vor sich hat. Es lockert die Muskeln, löst Verspannungen und ich gebe sie nicht mehr her.

https://breo.eu

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top