Die Bergal Thermo Soft

Bergal Thermo Soft

Ich habe mir mit dem Gutschein von den Fuß Experten auch direkt noch ein zweites Paar Einlegesohlen ausgesucht, denn so muss ich nicht ständig zwischen den Schuhen hin und her wechseln. Die zweite Sorte ist die Bergal Thermo Soft Sohle. Ich habe noch ein paar Knöchelhohe Schuhe, die eine sehr dünne Sohle haben, und dafür war diese Einlage perfekt.

Die Bergal Thermo Soft

Bei der Bergal Thermo Soft wurde die Funktionsfaser PrimaLoft in einer Sohle verarbeitet. Die Hightech-Faser PrimaLoft Gold Eco besteht zu 90% aus recyceltem Polyester. Das Obermaterial ist kuschelweich und in Schwarz gehalten, sodass diese Einlegesohle im Schuh nicht sofort auffällt. In der Sohle befindet sich Memory-Latex, der dafür sorgt, dass die Sohle angenehm polstert, absorbiert und die eingearbeitet Aktivkohle Fußgeruch neutralisiert.

In der Sohle befindet sich zudem noch eine Aluminiumschicht und das Zusammenspiel dieser Schicht und der Funktionsfaser PrimaLoft bedeutet eine exzellente Wärmeleistung und speichert bis zu 38% der Körperwärme im Schuh.

Die Einlage im Schuh

Auch diese Bergal Thermo Soft Einlagen, lassen sich sehr einfach in den Schuh einlegen. Toll finde ich auch, dass sich auf der Unterseite eine dünne Grip-Latex-Schicht befindet, die das Verrutschen im Schuh verhindert. Es gibt ja fast nichts Schlimmeres, als wenn ständig die Sohle verrutscht.

Ich war gespannt, ob die Wärmeleistung wirklich so gut ist wie beschrieben und wollte es direkt testen. An einem besonders kalten Tag habe ich mich also mit den dünnen Schuhen rausgetraut. Die Originalsohle aus meinen Schuhen ist wirklich extrem dünn und ich hatte immer Eisklötze anstatt Füße, wenn ich bei Kälte draußen war. Auch hier war ich absolut begeistert, die Werbung mit der exzellenten Wärmeleistung ist nicht übertrieben. Ich konnte die angenehme Wärme richtig gut spüren. Sie blocken die Kälte vom Boden sehr gut und meine Füße werden nicht so schnell kalt. Was passiert, wenn man bei 20 Minusgraden einen 10-stündigen Schneespaziergang macht, kann ich nicht sagen, aber bei einstelligen Minusgraden kann man es auch mal mit mäßig warmen Winterschuhen eine ganze Weile draußen aushalten.

Die Bergal Thermo Soft passen in jeden Schuh, da sie sehr dünn sind und nicht viel Platz benötigen.

Eigenschaften

  • Funktionsfaser PrimaLoft® – für warme Füße im kalten Winter 
  • Aktivkohleschaum – leicht gepolstert gegen unangenehmen Fußgeruch
  • Gummierte Unterseite – rutschsicher
  • Relativ dünn -für normal geschnittene klassische Business-Schuhe, sportliche Sneaker, Stiefel und Boots

Mein Fazit

Die Bergal Thermo Soft Einlagen passen in jeden Schuh, da sie schön dünn sind. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass sie nicht im Schuh verrutschen, was ich immer sehr nervig fand, wenn ich ständig die Sohle wieder richten muss. Hier hält alles und bleibt, wo es soll. Da ich kein Fan von Winterschuhen bin und wirklich das ganze Jahr über meine Sneaker trage, bin ich jetzt froh, mit diesen Einlegesohlen endlich warme Füße zu haben.

PrimaLoft® Thermo Soft Schuh-Einlegesohle für warme Füße im Winter von Bergal mit PrimaLoft®-Isolation, Daunen-ähnliche, recycelte Funktionsfaser zum Schutz vor Kälte in den Größen 36 - 46
  • Einlege-Sohle für warme Füße im kalten Winter
  • PrimaLoft bekannt aus dem Outdoor-Bereich
  • Mit Aktivkohle gegen unangenehmen Fußgeruch
  • Rutschsichere gummierte Unterseite
  • Für normal geschnittene klassische Business-Schuhe, sportliche Sneaker, Stiefel und Boots

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top