Meine Wildbag Mixbox von Wildplastic

Wildplastic

Heute stelle ich euch die Wildbags von Wildplastic vor. Es sind die ersten Müllbeutel der Welt, die die Welt aufräumen. Hört sich jetzt im ersten Moment komisch an, aber es ist tatsächlich so. Mehr dazu aber später. Wir durften alle 4 Größen der Wildplastic die Mixbox Wildbags testen und uns von der Qualität überzeugen.

Ihre Mission

Die Mission von Wildplastic, dem Hamburger Start-up ist es, die Welt vom wilden Plastikmüll zu befreien. Und das funktioniert so, dass Sammler und Sammlerinnen das wilde Plastik in Ländern ohne ausreichende Abfallsysteme wie zum Beispiel Haiti, Nigeria sowie Ghana aufsammeln. Das Material wird vorsortiert und in Ballen gepresst. Wenn möglich, wird das Material noch vor Ort recycelt. In den meisten Fällen wird das Rohmaterial aber nach Portugal verschifft, um dort geschreddert, gewaschen, eingeschmolzen und zu Wildplastic Granulat recycelt zu werden. Das Granulat wird nach Deutschland transportiert und dort zu ihren Produkten verarbeitet, banderoliert und verpackt. Das erste Produkt ist ihr Wildbag in vier Größen. Die Müllbeutel bestehen nur aus wildem Folienplastik und dadurch wird Neuplastik vermieden sowie wildes Plastik in der Umwelt reduziert. Jede Wildbag spart bis zu 70% CO₂ ein. Im Übrigen ist jede WILDBAG einzigartig, denn wilder Plastikmüll sieht immer anders aus.

Die Wildbags

Wir haben die Mixbox zum Testen bekommen und in ihr befinden sich alle vier Größen der Müllbeutel. Enthalten sind Müllbeutel in der Größe 25 Liter, 35 Liter, 60 Liter sowie 120 Liter. Die Müllbeutel sind in der Farbe Grau und bei jeder Größe befindet sich ein anderes Motiv drauf. Bei den 60 Litern Beuteln sind es zum Beispiel Tigerköpfe oder bei den 25 Litern Beutel Blätter, dazu der Spruch: „wiedereinbisschenweltgerettet“! Sehr gut gefällt mir auch, dass sie leicht undurchsichtig sind und zudem haben sie die perfekte Passform für meine Mülleimer. Ich habe schon 60 Liter Müllbeutel gekauft, die nicht ansatzweise in meinen Mülleimer gepasst haben, was immer sehr ärgerlich war. Diese hier passen perfekt und ich bekomme sie mühelos über die Tonne rüber.

Ein weiter positiver Punkt ist, dass die Müllbeutel kaum riechen. Ich kenne Müllbeutel, die wirklich einen sehr penetranten Geruch haben. Hier muss ich auch keine Angst haben, dass sie beim Abreißen einreißen, denn sie sind so aufgerollt, dass mir das Abreißen erspart wird und sie lose ineinander liegen. Aber nun zum wichtigsten Punkt, und zwar die Reißfestigkeit. Gerade bei einem Müllbeutel mit einem Fassungsvermögen von 60 Liter, kann dieser sehr schnell schwer werden, wenn man nicht darauf achtet. Diese sind extrem reißfest, sehr strapazierfähig und bisher ist mir noch kein Beutel gerissen. Natürlich muss man bei scharfen und spitzen Sachen aufpassen, aber ich denke mir, da geht fast jeder Müllbeutel kaputt, wenn spitze Gegenstände dagegen kommen.

Fazit

Mich haben die Wildbags von Wildplastic definitiv überzeugt. Zum einen tue ich damit etwas Gutes für die Umwelt, denn jedes Stück Plastik, was aus der Natur verschwindet, ist ein Erfolg. Auch die Idee dahinter begeistert mich sehr. Die Folie der Müllbeutel ist relativ dünn, aber enorm reißfest. Mir ist bisher noch kein Beutel gerissen, egal wie schwer er war. Inzwischen hat Wildplastic 224.600 Kilo wildes Plastik zurück in den Kreislauf geholt! Wenn ihr auch mit Wildplastic die Umwelt aufräumen wollt, überzeugt euch selbst einmal von den tollen Wildbags!

https://wildplastic.com

Müllbeutel Mixbox | Nachhaltig | WILDPLASTIC
  • Jede Mixbox enthält eine Rolle 25L (15 Tüten), zwei Rollen 35L (12 Tüten) und eine Rolle 60L (10...
  • Wildbags sparen bis zu 70 % CO₂ & sind recycelt und recycelbar
  • Retten wildes Plastik aus der Umwelt und vermeiden Neuplastik
  • Wildbags verbessern Arbeitsbedingungen von Sammler*innen vor Ort
  • Durch ihr auffälliges Design machen Wildbags Müll rausbringen zum Statement

Letzte Aktualisierung der Preise am 22.05.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen