Der Roots of compassion Saisonkalender von Pia Kraftfutter

Roots of compassion Saisonkalender

Ich glaube, in diesem Leben werde ich mir nie mehr merken, wann die Saison für bestimmtes Gemüse ist. Klar bei Google gibt es Tabellen, wo man sich jeden Monat das Gemüse heraussuchen kann, aber das ist sehr mühsam. Dafür gibt es jetzt was richtig Tolles, nämlich den Roots of compassion Saisonkalender von Pia Kraftfutter. Diesen durfte ich mir genauer anschauen und bekam ihn zum Testen zugeschickt.

Über Roots of compassion

Begonnen hat das ganze mit einer Vision zweier Menschen, die mit veganen Schokokuchen und Infomaterial zu Konzerten, Demos und anderen Veranstaltungen reisten. Dort wollten sie die Idee des Veganismus und den Tierrechts-/Tierbefreiungsgedanken verbreiten. Im Jahre 2001 entwickelten sie sich zu einer festen Größe in der deutschen Tierrechts-/Tierbefreiungsbewegung. Im Jahr 2002 wird ihre Webseite ins Leben gerufen und seit 2003 ist es ein Online-Shop. In diesem bekommt ihr fair und ökologisch produzierte Kleidung und vegane Produkte wie Schuhe, kritische Literatur, Lebensmittel, Buttons, Aufnäher, Sticker und vieles mehr.

Pia Kraftfutter

Der Saisonkalender wurde von Pia Kraftfutter gestaltet. Pia Kraftfutter ist Bloggerin, Grafikerin und Illustratorin, zudem ist sie Mitgründerin der veganen Rezepteplattform 100Affen und Teil des veganen Online-Shop-Kollektivs Roots Of Compassion. Sie war lange auf der Suche nach einem optisch ansprechenden Saisonkalender, den man sich in die Küche hängen kann. Leider wurde sie, wie ich auch, nicht fündig und so beschloss sie, zusammen mit ihrem Freund einen eigenen Kalender zu gestalten. Den beiden hat das gestalten richtig viel Spaß gemacht, da sie beide Design mit dem Schwerpunkt auf Illustration studierten. Weiterhin interessieren sie sich beide auch für nachhaltige und gesunde Ernährung, sodass sie mit diesem Projekt ihre Leidenschaften sinnvoll verbinden konnten.

Der Roots of compassion Saisonkalender von Pia Kraftfutter

Bevor ich auf den Kalender eingehe, muss ich noch auf was Tolles hinweisen. Von jedem verkauften Kalender spendet Roots of compassion 4 Euro an die Kampagne #LeaveNoOneBehind. LeaveNoOneBehind wurde im März 2020 ins Leben gerufen und nimmt sich selbst als „Plattform für eine Bewegung, die in der aktuellen Krise niemanden zurücklassen will“ wahr. Sie sammeln und verteilen Spenden, mit dem Ziel, die Situation von allen flüchtenden Menschen zu verbessern. Eine gute Sache wie ich finde und das muss erwähnt werden. Aber nun zum Kalender.

Ich finde es sehr gut, dass es pro Monat ein Kalenderblatt gibt (wie bei einem „normalen“ Kalender auch) und auf jeder Seite das aktuelle saisonale Gemüse und Obst aufgelistet ist. So kann ich persönlich mir sehr gut merken, was aktuell Saison hat. Jeder Monat wurde hier mit einer anderen Technik illustriert und er ist wirklich wunderschön. Ich kann auf den ersten Blick Monat für Monat sehen, welches Gemüse Saison hat und das nicht nur mit Worten, sondern schön bebildert. Das Design finde ich sehr sehr schön. Es ist nicht mehr nur eine hässliche, aber nützliche Tabelle, wie mein voriger Saisonkalender, sondern sieht an der Küchenwand einfach toll aus. Und dazu noch die Größe, denn der Kalender hat ein stattliches DIN A3 Format.

Sehr schön finde ich auch, dass ich Jahrelang etwas von dem Kalender habe und er nicht am Ende entsorgt werden muss. Es stehen keine Jahreszahlen auf den Seiten, sodass er Jahr für jahr benutzt werden kann.

Fazit

Ich liebe diesen Kalender! Endlich kein Suchen mehr, welches Gemüse gerade Saison hat. Die einzelnen Seiten des Kalenders sind wirklich wunderschön gestaltet mit tollen illustrationen sowie Farben. Die einzelnen Seiten sind aus einem tollen, dicken Papier gefertigt. Ich kann den Kalender allen weiterempfehlen, die einen optisch ansprechenden Saisonkalender suchen. Der Sinn und Zweck dahinter ist erfüllt und ich habe echt das Gefühl, dass so regionaler eingekauft wird.

https://www.rootsofcompassion.org/Saisonkalender-von-Pia-Kraftfutter-Soli-Artikel

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top
Scroll to Top