Mein Kockums Pizzastahl

Kockums Pizzastahl

Schon vor Jahren sind wir dazu über gegangen, Pizza selber zu machen. Tiefkühlpizza schmeckt meistens nicht und ständig zu bestellen geht auf Dauer ins Geld. Um wirklich richtig leckere Pizza zu machen, gehört für uns der Kockums Pizzastahl dazu. Inzwischen haben wir ihn schon einige Monate in Gebrauch und ich berichte euch heute über meine Erfahrungen.

Kockums Jernverk

Es ist das späte 19. Jahrhundert in Ronneby, Südschweden, und die Familie Kockum hat gerade mit dem Bau ihrer neuen Fabrik begonnen. Geplant ist die Herstellung von Krügen, Eimern und Krankenhausausstattung. Im Jahr 1893 verlässt ein anderes Produkt die Fabrik – Ein Produkt, das die Zukunft des Unternehmens völlig verändern wird: Der emaillierte Kochtopf. Kockums emaillierte Töpfe werden in verschiedenen Farben hergestellt, aber das zarte Gelb mit dem dünnen dunkelgrünen Rand an der Oberseite ist bei den Schweden am beliebtesten. Der Umsatz ist nicht aufzuhalten, insbesondere in den 1930er Jahren. Kochtöpfe werden hergestellt wie nie zuvor, und das originelle Design und das haltbare Material halten Einzug in nahezu jeden Haushalt.

Aber: Dann kamen die 1960er Jahre. Die schwedische Bevölkerung entscheidet sich flächendeckend für Plastik. Die feinen emaillierten Gefäße verschwinden immer weiter hinten in den Küchenschränken… Kockums Jernverk reagiert auf den Rückgang mit neuen Konzepten, aktualisiert Farben und Formen mit Hilfe von erfolgreichen Designern wie dem Juwelier Sigurd Persson und dem Designer Arne Erkers. Doch das reicht nicht aus. Letztendlich verschwinden die emaillierten Töpfe aus den schwedischen Küchen. Die Produktion bei Kockums Jernverk wird eingestellt. Doch zum Glück gibt es heutzutage wieder Sinn für Qualität, Design und Form in der Küche. Deshalb haben wir die besten Elemente der 30er Jahre übernommen – wie das nachhaltige Material und Design -, die Farbpalette leicht aktualisiert und Kockums Jernverk auf den Weg gebracht.

Kockums Pizzastahl

Kockums Jernverks Pizzastahl/Backstahl wird aus 6 mm dickem, schwedischen Kohlenstoffstahl von SSAB hergestellt. Die gestrahlte Stahloberfläche ist mit schwedischen Pflanzenölen eingebrannt, das heißt, ich kann sie sofort nach dem Kauf ohne separates Einbrennen verwenden. Wenn es darum geht, eine knusprige Pizza zu backen, dreht sich alles um Hitze. Die hohe Dichte des Stahls sorgt für mehr Hitze im Vergleich zu einem Pizzastein. Der Pizzastahl leitet die Wärme 14–18 Mal besser und speichert fast viermal so viel Wärme wie ein Pizzastein, daher kann ich mehrere Pizzen hintereinander backen.

Zum Aufheizen im Ofen der Kockums Pizzastahl

Mit einem Durchmesser von 35 cm und einer Dicke von 6 mm erreiche ich schnell eine optimale Temperatur. Wenn der Stahl zu dünn ist, speichert er die Wärme nicht gut genug. Der Kockums Pizzastahl ist ideal zum Backen von Pizza und Brot in Restaurantqualität. Ich erhalte knusprige Pizzen mit perfektem Boden – genau so, wie echte Pizzen sein sollten. Schwedischer Stahl und schwedische Handwerkskunst in Vollendung. Der Kockums Pizzastahl hält bis zu 700 Grad aus und ist unverwüstlich, im Gegensatz zu spröden Backsteinen/Pizzasteinen, die bei hohen Temperaturen und schnellen Temperaturwechseln leicht brechen oder reißen können. Für das Pizzabacken wird der Stahl auf ein Ofengitter in der obersten Schiene im Ofen gelegt.

Kockums Pizzastahl mit der Pizza

Kockums Pizzastahl im Einsatz

Von der Qualität her sind wir ganz begeistert. Wir haben inzwischen schon zig mal Pizza darauf gemacht und der Pizzastahl sieht immer noch aus wie neu. Der Pizzastahl ist sehr schwer mit einem Eigengewicht von 4710 g, also vorsichtig beim Hochheben, man verschätzt sich äußerst schnell. Bisher haben wir Pizza einfach so im Ofen auf einem Backblech zubereitet und wir waren sehr gespannt, ob wir tatsächlich einen Unterschied bemerken. 3 Tage, bevor die Pizza gegessen werden soll, wird der Pizzateig ansetzt. Nach den drei Tagen konnte der Test beginnen. Wichtig ist das Vorheizen bei dem Pizzastahl. Man sollte ihn 40–60 Minuten vorher im Ofen bei höchster Temperatur vorheizen.

Die fertige Pizza

Die vorbereitete Pizza kommt direkt auf den Pizzastahl. In 3–4 Minuten ist die gold-braune knusprige Pizza fertig……. was soll ich sagen? Wir hatten die perfekte Pizza in Restaurant-Qualität. „Wie beim Italiener“! Klingt voll nach Klischee, ich weiß, aber anders weiß ich es nicht auszudrücken. Der größte Unterschied ist, dass die Pizza auch von unten die ganze Hitze abbekommt, was den Geschmack ausmacht. Mit dem Pizzastahl habe ich auch einen leicht gebräunten Boden, wie es sonst typisch für einen Holzofen ist. Ich muss also keinen Steinofen zu Hause stehen haben. Dieses Teil ermöglicht Dir aber annähernd den gleichen Geschmack. Mit seiner Dicke von 6 mm hält er die Wärme unfassbar lange.

Ich kann problemlos 10 Pizzen nacheinander in den Ofen schieben, ohne das er an Wärmeleistung verliert.

Unsere Pizzabrötchen auch von unten gebräunt

Die Reinigung

Die Abkühlung des Steins sollte im Backofen erfolgen. Also auf gar keinen Fall nach dem Backen der Pizza herausnehmen und irgendwo abkühlen lassen. Ich nehme es immer am nächsten Tag aus dem Ofen und spüle es dann nur mit lauwarmem Wasser ab. Sollten noch Reste vorhanden sein, bürste ich diese vorsichtig ab. Anschließend wieder einölen und fertig.

Fazit

Wir lieben unseren Kockums Pizzastahl und möchten ihn nicht mehr missen. Mit diesem zaubern wir leckere Pizzen in Restaurant-Qualität! Der Pizzastahl kann aber noch viel mehr als nur Pizza. Knuspriges Bauernbrot? Einsatz auf dem Grill für Steaks oder Gemüse? Alles kein Problem. Der Pizzastahl funktioniert auf allen Wärmequellen. Ein sehr stabiler und flacher Pizzastein, welcher vor allem bei der richtigen Größe des Backofens perfekt zum Einsatz kommt. Die Pizzen haben dank der starken Hitze einen gebräunten Boden, was den Geschmack ausmacht. Ich kann diesen Hersteller mit absoluter Überzeugung empfehlen.

https://www.kockumsjernverk.de

KOCKUMS Pizzastahl Backstahl Pizzaplatte 35 cm rund Schmiedeeisen für Pizza Hamburger Brot - Backeisen Pizzablech Steel für Backofen Gasgrill Herd Backofen
  • QUALITÄT - Kockums Jernverks Pizzastahl/Backstahl wird aus 6mm dickem, schwedischen...
  • EFFIZIENTE WÄRMELEITUNG - Wenn es darum geht, eine knusprige Pizza zu backen, dreht sich alles um...
  • RESTAURANTPIZZA ZUHAUSE - Mit einem Durchmesser von 35cm und einer Dicke von 6mm erreichen Sie...
  • SCHWEDISCHER QUALITÄTSSTAHL - Schwedischer Stahl und schwedische Handwerkskunst in Vollendung....
  • FUNKTIONIERT MIT ALLEN WÄRMEQUELLEN - Kockums Jernverks Pizzastahl wird in Schweden aus 100%...

Letzte Aktualisierung der Preise am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Product Advertising API

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen