Mein Testpaket von Diäko

Diäko

Ich denke mal, jeder kennt es, ein paar Tage mal nicht auf die Ernährung geachtet und schon zeigt die blöde Waage wieder drei Kilo mehr an. Wenn es dann auch noch mit kochen schnell gehen muss, greift man meistens zu Fertiggerichten, denn zum frisch kochen, dafür fehlt sehr oft die Zeit. Dank Diäko kann ich mir jetzt leckere und kalorienarme Gerichte nach Hause bestellen. Ich durfte zwei ihrer Gerichte testen und berichte euch heute davon.

Über Diäko

Diäko ist ein Familienunternehmen aus Hamburg. 1984 hatten die beiden Gründerinnen die weitschauende Idee, hochwertige Ernährungsprogramme zu entwickeln, mit denen Abnehmen ganz bequem möglich ist. Gedacht ist es unter anderem für berufstätige Frauen, da die Gerichte mit wenig Zeit und ohne Aufwand frisch auf den Tisch kommen. Bei der Herstellung ihrer Produkte legen sie viel Wert auf Qualität und Frische. Ihre Profi-Köche bereiten alle Speisen schonend zu, zudem verzichten sie auf künstliche Aromen, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe sowie Farbstoffe. Es werden ausschließlich frische Kräuter, schmackhafte Käsesorten, frische Milchprodukte, echte Gewürze und jede Menge anderer frischer Zutaten verwendet. Jedes Gericht wird von ihnen mehrfach probiert und verfeinert, bis sie selbst davon überzeugt sind.

Diäko Hähnchenfilet in Curryrahmsoße mit Basmatireis

Geliefert wurden die Gerichte in einer recyclebaren Styroporbox mit Trockeneis. Schon mal ein großer Pluspunkt, denn so kommt alles frisch bei einem an. Das erste Gericht, was wir probieren durften, war das Hähnchenfilet in Curryrahmsoße mit Basmatireis. Wir lieben Hähnchen und Curry und waren sehr gespannt auf den Geschmack. Verpackt in einer braunen Tüte, befinden sich zwei durchsichtige Kochbeutel. In dem einen befindet sich der Basmati Reis und in dem anderen die Curryrahmsoße. Ich habe hier zwei Möglichkeiten der Zubereitung. Zum einen kann ich die Kochbeutel auf dem Herd machen. Dazu lege ich die Kochbeutel in kochendes Wasser und lasse sie bei kleiner Hitze 15–20 Minuten fertig garen. Oder ich mache das Ganze in der Mikrowelle, dafür haben wir uns entschieden. Dazu packe ich die Gerichte aus dem Kochbeutel, richte sie auf einem Teller an und dann geht es bei ca. 600–1.000 Watt 4–6 Minuten in die Mikrowelle.

Aber jetzt zum wichtigsten, dem Geschmack. Ich bin ehrlich gesagt noch nie der Fan von Diät-Gerichten gewesen. Für mich schmecken die meisten einfach nach nichts. Aber ganz anders dieses hier. Unglaublich lecker! Die Currynote kommt richtig gut durch, diese ist süßlich dank der Früchte Pfirsich, Ananas und Apfel. Anfangs dachte ich ja, das passt im Leben nicht zusammen. Ananas im Curry kannte ich ja schon, aber Pfirsich? Ich finde es geschmacklich absolut genial! Das Hähnchenfleisch passte dazu perfekt, es war nur leider für meinen Geschmack etwas zu trocken und der Reis, war auf dem Punkt genau, obwohl er vorgekocht war! Auch wenn es auf dem Teller wenig aussah, man wurde tatsächlich satt davon.

Diäko Kaiserschmarrn mit Apfel-Aprikosen-Kompott

Ich liebe Kaiserschmarrn und war sehr gespannt auf den Geschmack. Kaiserschmarrn aus einem Kochbeutel, also praktisch fertig, habe ich vorher noch nie probiert. Bisher habe ich ihn immer selbstgemacht. Auch hier habe ich wieder zwei Kochbeutel und diese haben wir auch in der Mikrowelle erwärmt. Natürlich habe ich auch hier die Möglichkeit, das Ganze in einem Kochtopf zu garen. Wir wollten es allerdings in der Mikrowelle ausprobieren, da wir wissen wollte, ob wir wirklich schnell ein schmackhaftes Essen haben. Ich war wirklich sehr erstaunt über den tollen Geschmack. Der Kaiserschmarrn ist fluffig, schön locker und es gibt kaum einen Unterschied zu selbstgemachten. Dazu das richtig tolle Kompott. Ich kenne Kaiserschmarrn nur mit Apfelmus oder mit Puderzucker. Aber das Apfel-Aprikosen-Kompott ist unglaublich lecker und sehr fruchtig. Unglaublich lecker das ganze!

Fazit

Wir sind unglaublich erstaunt, wie lecker und qualitativ hochwertig die Gerichte sind. Die Auswahl bei Diäko ist sehr groß und jeder findet dort das passende Gericht für sich. Abnehmen wurde einem noch nie so leicht gemacht. Ich kann nur sagen Daumen hoch, denn beide Gerichte, die wir probieren durften, waren erstklassig!

https://www.diaeko.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top
Scroll to Top